Sagenhafte Zeiten Ausgabe 1/2020

Editorial
Mentale Giganten der Milchstraßevon Peter Fiebag

Titelthema
Vehicula religiosa
Miniaturwagen der besonderen Art
von Gisela Ermel
Die Fachwelt kennt sie unter verschiedenen Namen: kleine beräderte Miniaturwagen mit prä-astronautisch interessanter Kombination von Rad, Wagen und Flug-Element. Archäologen fanden sie in Gräbern, in Horten und im Moor. Zweck: umstritten. Die frühesten Beispiele stammen aus der Bronzezeit. Was hat es mit ihnen auf sich? Kann Paläo-SETI-Forschung helfen bei der Frage nach deren Bedeutung und Gebrauch?
Stellen sie eine Parallele dar zum Flugobjekt, das der Prophet Hesekiel sah und das der NASA-Ingenieur Joseph Blumrich anhand biblischer Texte rekonstruieren konnte?
Bonus: Ein Text von Erich von Däniken zu einer Wandmalerei in einer Kirche in Mzcheta, Georgien: Auch dort ein Beispiel für Vehicula religiosa.

Schlaglichter
• Vatikan tauft um
• Space Torah: Gottes Wort im All
• Bibelforschung hinkt hinterher
• NASA: neuer Anzug. Für jeden passend
• Alien am Abteidach
• Beim Dreh entdeckt: China - Ritt auf dem Monster
• Tempelinstitut übt Verbrennen: nicht ohne meine rote Färse

Reportagen
Tairona-Figur mit Sehgerät
Künstliche Intelligenz, Außerirdische Intelligenz und seltsame Figuren
von Dr. Algund Eenboom
In der Ebene von Nazca entdeckte ein japanisches Forscherteam neue Linien und Figuren. Eine der Darstellungen zeigt ähnliche Attribute wie eine goldene Figur aus der Tairona-Kultur in Kolumbien.

Zukunftsereignis oder alles schon dagewesen?
Szenarien für den Erstkontakt mit außerirdischer Ingelligenz
von Silvia Zemp
In einem Artikel, der am 15. Juli 2019 in einem Magazin der deutschen Bundeszentrale für politische Bildung unter dem Titel "Exosoziologie" erschien, haben sich die Autoren M. Schetsche und A. Anton mit dem Szenario eines Erstkontaktes mit einer außerirdischen Intelligenz befasst. Erstaunlich, dass dieses Thema Eingang in ein offizielles Publikationsorgan der Bundesregierung findet. Es scheint, als würde dem Thema nach jahrelanger Gleichgültigkeit endlich bildungspolitische Relevanz verliehen.

SETA als Plan B
Tagung: Leben im All
von Andreas Kirchner
Unter dem Motto "Leben im All", einer Veranstaltung des Forum Space 3000 und des Forschungsnetzwerkes Extraterrestrische Intelligenz, kamen am 8. November 2019 im Rahmen der 25. Neubrandenburger Tage der Raumfahrt Experten aus Deutschland, der Schweiz und den USA zusammen, um über die Suche nach potentiellem Leben im All und den Umgang mit diesem zu referieren und diskutieren. Andreas Kirchner hatte die Möglichkeit, das Meeting zu besuchen.

Forschen Sie mit!
Der Aluminiumkeil von Aiud
Immer wieder erreichen uns Zuschriften von SZ-Lesern mit Vorschlägen und Ideen zum rätselhaften Aluminiumobjekt von Aiud - diesmal von Mirko Schaerer. Wir stellen sie unseren Lesern zur Diskussion vor.

Hans-Werner Sachmanns Schriftsteller der Paläo-SETI (63)
Rev. Dr. Barry H. Downing

EvD-Logbook
Pläne, Paläo-SETI-Park, Sizzle Reel und Abenteuer in Mittelamerika
von Ramon Zürcher

Referenten-Aufruf für das A.A.S. One-Day-Meeting 2020 in Lepzig:
Gestalten Sie das ODM mit!
Infos zu: Wie und bis wann bewerben? Formangaben usw.

€9.00
Lieferfrist: 1-2 Wochen
Benutzer, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft